Willkommen in der

LEADER Regioun Mëllerdall

Aktuelles

“Mëllerdall Outdoor!” on air09/09/2019

Dir wëllt méi iwwert d’ Formatioun wëssen, déi am Kader vum regionale LEADER-Projet “Mëllerdall Outdoor!” entwéckelt gouf an ab dësem Hierscht ugebueden gëtt, dann lauschtert an den Interview vun de Lëtzebuerger Jugendherberge mat RTL eran.

Hei de Link zum Interview: https://www.rtl.lu/radio/feature/s/2809717.html

Mëllerdall Outdoor! – Draußen zuhause04/09/2019

Die Luxemburger Jugendherbergen VoG bieten zusammen mit regionalen Akteuren eine Ausbildungsreihe im Rahmen des LEADER-Projektes „Mëllerdall Outdoor!“ an.
Ziel des Projektes „Mëllerdall Outdoor!“ ist die Entwicklung neuer Programmangebote in der LEADER-Region in Bezug auf erlebnispädagogische Aktivitäten in freier Natur. Dazu gehört auch die Ausarbeitung und die Umsetzung einer Ausbildungsreihe zum „Outdoor- und Adventureguide“, für diejenigen, die mit Gruppen arbeiten, ihr Methodenset erweitern möchten, im Schul- und Erziehungswesen tätig oder Gästeführer sind.

Für weitere Informationen zu der Fortbildungsreihe, klicken Sie bitte auf den Titel.



30 Jahre Entwicklung des ländlichen Raums: Viele kleine Success Stories04/09/2019

Am 30. August 2019 hatte das Ministerium für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche Entwicklung nach Kahler zu einer Presserkonferenz geladen. Das kleine Dorf in der Gemeinde Garnich nahe der belgischen Grenze bot den perfekten Rahmen dafür um zu zeigen wie man mit lokalen Initiativen großes bewirken und zur Valorisierung des ländlichen Raums beitragen kann. Neben dem Kunstprojekt "Make Koler Kooler" von Alain Welter, im Rahmen dessen der Künstler eine ganze Reihe von Gebäudefassaden mit Wandbildern gestaltet hat, zeichnet sich Kahler vor allem auch durch sein eigenes Kino, das "Kinoler" und das angrenzende Kulturzentrum aus. Die Idee hierfür entstand während des Austauschs mit den Bürgern im Zusammenhang mit dem PDC (Plan de développement communal) und wurde Mithilfe der Kofinanzierung durch LEADER (Liaison Entre Actions de Développement de l'Economie Rurale) angestoßen. Mittlerweile steht das Projekt auf eigenen Beinen und funktioniert vor allem auch dank des Einsatzes engagierter Einwohner.
Im Rahmen seiner Ansprache verwies Romain Schneider, Minister für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche Entwicklung auf eine ganze Reihe von Projekten die zusammen mit den ländlichen Gemeinden oder mithilfe des LEADER-Programms umgesetzt wurden wie zum Beispiel der "Mullerthal Trail", "Téi vum Séi" oder "Wine Taste Enjoy" um nur ein paar Beispiele zu nennen.
Des weiteren unterstrich er wie wichtig es sei in die Entwicklung des ländlichen Raums zu investieren, schließlich macht er 82% Prozent der Landesfläche aus und 38 % der Einwohner leben dort. Es gilt deshalb auch in Zukunft Ideen und Aktionen zu unterstützen die zur Steigerung bzw. Erhaltung der Lebensqualität und zur Förderung des sozialen Zusammenhalts im ländlichen Raum beitragen.

In diesem Sinne: To many more success stories!


Für weitere Informationen und Bilder, klicken Sie bitte auf den Titel.


140 Jahre Schiessentümpel wurden mit einem großen Fest gefeiert22/07/2019

Am 21. Juli wurden 140 Jahre Schiessentümpel gefeiert. Die Gemeinden Konsdorf und Waldbillig hatten zu diesem Anlass zu einem besonderen Geburtstagsfest, im Beisein von den Ministern Sam Tanson, Carole Dieschbourg und Lex Delles, geladen.
Den Besucheren wurden ein abwechslungsreiches Programm geboten mit einer Sternenwanderung, einer Bilderausstellung der Schulkinder, Informationsständen und vielen interessanten Aktivitäten. Auch die LAG LEADER Regioun Mëllerdall und ihre Partner waren mit Ständen vertreten.

140 Joer Schéissendëmpel19/07/2019

Wien kennt en net? En ass iwwert d’ Grenze vum Mëllerdall eraus bekannt an e beléifte Fotomotiv an Ausfluchszil: de Schéissendëmpel.
Dëse Sonndeg, 21. Juli, gëtt fir seng 140 Joer e grousst Fest gefeiert. D’ Visiteuren erwaart e flotten an ofwiesslungsräiche Programm mat Stärentier, enger Walk your senses-Wanderung, enger Billerausstellung vun de Konsdrefer a Waldbëlleger Schoulkanner an Informatiounsstänn an Aktivitéiten an nach villem méi. Och d’LAG LEADER Regioun Mëllerdall an hir Partner aus der Regioun si mat um Rendezvous.

Kommt bis laanscht a feiert zesumme mat eis 140 Joer Schéissendëmpel!


Fir weider Informatiounen an de Programm:
http://www.consdorf.lu/page/communeManager/newsfile/1589/Programm%20pdf.pdf

http://waldbillig.lu/actualites/news/

https://www.facebook.com/events/415325239324690/

Echterlive Festival15/07/2019

Vom 11. bis zum 14.Juli fand in Echternach die erste Auflage des Echterlive Festivals statt. Die Besucher erwartete ein abwechslungsreiches Programm mit Konzerten von Musikern aus Luxemburg wie De Läb und internationalen Größen wie Joss Stone sowie Workshops und künstlerische Darbietungen.
Gemeinsam mit den regionalen Partnern Tourismusverband Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz und Natur- & Geopark Mëllerdall war die LAG LEADER Regioun Mëllerdall auf einem Stand im Food & Art Village vertreten. Auf dem Stand der Mëllerdaller Produzenten erwartete die Besucher eine große Auswahl an Regionalen Produkten.

Echterlive Festival: Vum 11.-14. Juli zu Iechternach 10/07/2019

Geschwënn geet et lass: Vum 11.-14. Juli ass zu Iechternach den Echterlive Festival. Zesumme mat eise Partner ORT Région Mullerthal - Petite Suisse Luxembourgeoise an dem Natur- & Geopark Mëllerdall si mir am Food & Art Village op engem Stand vertrueden.
Kommt bis laanscht luussen, mir freeën eis op Iech!

Save the date(s) – Sitzungen LAG-Komitee05/07/2019

Die nächsten Sitzungen des LAG-Komitee sind am:
• 8. Oktober 2019, 19:30 Uhr, Berdorf
• 20. November 2019, 19:30 Uhr, Heffingen
• 18. Dezember 2019 (mit anschließendem Essen), 19:30 Uhr, Müllerthal

Offizielle Einweihung der neugestalteten Tourist-Info in Born01/07/2019

Am 29. Juni 2019 hatte der SIT Born-Moersdorf zur offiziellen Einweihung der neugestalteten Tourist-Info in Präsenz des Ministers für Tourismus Lex Delles –Info geladen. Zahlreiche Gäste und Partner aus der Region und aus Deutschland waren der Einladung gefolgt und zeigten sich begeistert von der frischen und modernen Einrichtung der Tourist –Info.

Wohin steuert die Region Müllerthal mittelfristig mit ihrem Übernachtungsangebot?01/07/2019

Wohin steuert die Region Müllerthal mittelfristig mit ihrem Übernachtungsangebot?“, so lautete die Kernfrage der Studie, welche heute im Beisein von Herrn Romain Schneider, Minister für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche Entwicklung und Herrn Lex Delles, Minister für Mittelstand und für Tourismus im Touristcenter Heringer Millen vorgestellt wurde.

Die Studie wurde im Rahmen des gleichnamigen LEADER-Projektes vom Tourismusverband Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz in Zusammenarbeit mit dem Beratungsbüro GO GET Consulting umgesetzt. Die Idee zur Studie entstand aufgrund der Tatsache, dass die Übernachtungszahlen der Region Müllerthal –Kleine Luxemburger Schweiz seit 2012 wieder jährlich steigen, in den letzten 20 Jahren hier, wie in vielen ländlichen und vom saisonalen Freizeittourismus geprägten Regionen, jedoch rund 50% der Bettenkapazitäten verloren gegangen sind. Ziel war es, eine Bestandsaufnahme zu erstellen, um sowohl Ursachen und Defizite als auch Potenziale definieren und entsprechende Zukunftsmaßnahmen ausarbeiten zu können.

(Für weitere Details klicken Sie bitte auf den Titel)

World Café: Wie können wir Neubürger für unsere regionale Identität begeistern? 27/06/2019

Am 24. Juni 2019 hatten der Mouvement pour l’Egalité des Chances, pour tous (MEC), der Tourismusverband Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz, der Natur- & Geopark Mëllerdall und die LAG LEADER Regioun Mëllerdall gemeinsam mit dem Office Luxembourgeois pour l’Accueil et l’Intégration (OLAI), dem Gemeindesyndikat SYVICOL und dem Helpdesk Integratioun der Association de Soutien au Travailleurs Immigrés (Asti) zu einem World Café nach Larochette geladen. Ziel dieser Initiative war es Wege zu finden um frisch in die Region gezogene Einwohnern dazu zu motivieren sich einzubringen und am Gemeinschaftsleben zu beteiligen. Eine regionale Willkommensbrochüre, ein Aktivitätenprogramm zum Thema „Découverte du patrimoine et pratique des langues“ sind Beispiele um den Neubürgern das Einleben in der neuen Heimat erleichtern und sie dazu ermutigen, die Region zu entdecken. Die Ideen, deren Umsetzung und Finanzierungsmöglichkeiten wurden gemeinsam diskutiert.

Unterzeichnung der COPIL-Charta im Marscherwald07/06/2019

Am 6. Juni 2019 wurde im Marscherwald mit der Unterzeichnung einer Charta die Gründung des Lenkungsausschusses (Comité de pilotage) Natura 2000 „Mëllerdall“ besiegelt. Somit gibt es im ganzen Land nun vier solcher Lenkungsausschüsse.
Alle Partner hatten sich an der Kalktuffquelle versammelt um die gemeinsame Charta zu unterzeichnen. Im Anschluss ließ man die Veranstaltung bei einer kleinen Stärkung mit regionalen Produkten ausklingen.

Der Kinderwanderweg im SR06/06/2019

Anfang Juni wurde vom SR ein Beitrag über den Kinderwanderweg in Bech ausgestrahlt. Dieser Wanderweg der besonderen Art wurde im Rahmen eines LEADER-Projektes konzipiert und lädt die jungen Wanderer zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Initiiert und umgesetzt wurde das Projekt von dem Micky-Maus-Club der Gemeinde Bech.
Hier können Sie sich den Beitrag (5 min.) ansehen: https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=74575.

Jubiläumsausgabe des Heringer Millefest lockt zahlreiche Besucher an03/06/2019

Am 2. Juni 2019 lockte die 10. Ausgabe des Heringer Millefest wieder zahlreiche Besucher an. Zu diesem Jubiläum hatten die Verantwortlichen sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen; diesmal fand das Fest für die ganze Familie unter dem Motto “Piraten” statt. So standen unter anderem eine Piratenschatzsuche und eine Autogrammstunde mit Captain Jack Sparrow auf dem Programm. Mit an Bord waren auch eine ganze Reihe von regionalen Akteuren wie der Tourismusverband Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz, der Natur- & Geopark Mëllerdall oder die Mëllerdaller Produzenten.
Die LAG LEADER Regioun Mëllerdall war zusammen mit Young Caritas, dem Musée Thillenvogtei, der Gundermannsschule und dem Aquatower Berdorf mit einem Stand im Zelt der Landakademie vertreten. Groß und Klein konnten dabei ihr Wissen über die Region bei zwei Puzzlespielen unter Beweis stellen.

Französisch – luxemburgischer Austausch rund um das Thema Mühlen22/05/2019

Im Rahmen des transnationalen Vorbereitungsprojektes „À la découverte du patrimoine meulier“ tauschen sich die LAG Périgord Noir und die LAG Regioun Mëllerdall über die verschiedenen Projektideen zum Thema Mühlen aus um anschließend die Grundlinien einer zukünftigen Zusammenarbeit definieren zu können. In diesem Zusammenhang fand im französischen Sarlat-la-Canéda Mitte Mai 2019 ein erstes interessantes Treffen statt, bei dem die Möglichkeiten einer gemeinsamen Kooperation diskutiert wurden.

Grenzüberschreitender Austausch zu den Themen Regionale Produkte, Streuobstwiesen und Tourismus22/05/2019

Am 15. Mai 2019 fand in Born in der Räumlichkeiten der Ramborn Cider Co. ein weiteres grenzüberschreitendes Treffen von Akteuren aus Luxemburg und Deutschland statt. Diesmal lag der Fokus auf den Themen Regionale Produkte, Streuobstwiesen und Tourismus. Mikis Bastian und Trixie Pierson vom Natur-und Geopark Mëllerdall, Lena Hetto vom Tourismusverband Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz und Anette Peiter Geschäftsführerin der LAG LEADER Regioun Mëllerdall informierten Kollegen aus dem “Éislek” und Deutschland über die aktuell in der Region laufenden Projekte in den oben genannten Themenbereichen. Danach erfolge der Besuch der Ramborn Cider Co., im Rahmen derer die Teilnehmer Wissenswertes rund um die Herstellung der Produkte und die Betriebsphilosophie erfuhren. Bei einer kleinen Verkostung konnten sie sich dann selbst von der Qualität und Vielfalt der Produkte überzeugen.

Green economy – multiple use of forest: Projektpartner aus Schweden, Finnland und Portugal zu Besuch im „Mëllerdall”10/05/2019

Im Rahmen des transnationalen LEADER-Projektes „Green economy – multiple use of forest“ fand am 7. und 8. Mai 2019 die „Green economy conference“ in der Region Mëllerdall statt. Es war das Zweite in einer Reihe von europäischen Treffen, bei denen LEADER-Gruppen aus Finnland, Portugal, Schweden und Luxemburg ihre Erfahrungen, Meinungen und Ideen in den Bereichen Multifunktionalität der Wälder, grüne Wirtschaft und Klima austauschen. Nach der ersten Begegnung in Schweden im November 2018 war es nun an der Reihe des Natur- & Geopark Mëllerdall die Projektpartner in die Region Mëllerdall einzuladen. Insgesamt 44 Gäste aus den Partnerregionen waren der Einladung gefolgt.

MËLLERDALL OUTDOOR!: Auf Exkursion in der Eifel02/05/2019

Das regionale LEADER-Projekt “MËLLERDALL OUTDOOR!” hat sich zum Ziel gesetzt das touristische Angebot in der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz durch ein Outdoorangebot und erlebnispädagogische Aktivitäten für Gruppen zu ergänzen. Im Rahmen des Projektes soll unter anderem ein Handbuch mit Vorschlägen für Aktivitäten und dafür geeigneten Plätzen ausgearbeitet werden.
In diesem Zusammenhang hatte der Projektträger Luxemburgische Jugendherbergen VoG am 24. April 2019 zu einer interessanten und aufschlussreichen Exkursion in die Eifel geladen. Auf dem Programm der Teilnehmer standen die Wildniswerkstatt Düttling des Nationalpark Eifel und Natur-Hochseilgarten Nettersheim. Erstere richtet sich an Schulklassen, der Schwerpunkt liegt dabei auf den Bereichen Wald- und Wildnispädagogik. Letzterer richtet sich an Gruppen jeglicher Art, von Schulklassen über Firmen bis hin zu privaten Gruppen.

"Fro de Bauer": Die Vielfalt der modernen Landwirtschaft und die Herstellung der landwirtschaftlichen Produkte entdecken08/04/2019

Am 4. April 2019 wurde in Luxemburg Stadt bei der “Gëlle Fra” das interregionale LEADER-Projekt "Fro de Bauer" in Anwesenheit von Romain Schneider, Minister für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche Entwicklung, vorgestellt.

Welcome to the website of the LAG LEADER Regioun Mëllerdall!

We are one of the five LAGs which benefit from the LEADER program in Luxembourg. The LAG LEADER Regioun Mëllerdall has been qualified for LEADER support since the LEADER+ period (2003-2006).

It has 32 members, 13 members belong to the public sector (12 municipalities, 1 nature park) and the other 19 members are associations. Our LEADER Region is situated in the eastern part of the grand-duchy of Luxembourg. It covers 296 km2 and has about 25.500 inhabitants. Our office is located in Echternach, the oldest city of Luxembourg.

Our strategy is entitled “De Mëllerdall – Eis Regioun” (The Mullerthal –Our Region), its key issues are “strengthening tourism and culture”, “strengthening the community” and “strengthening the region”.

LEADER Info Mëllerdall

LEADER INFO MËLLERDALL Nr.17
pdf
17.25 MB
Herunterladen

Projekte

À la découverte du patrimoine meulier

LAG LEADER Regioun Mëllerdall
/projekte/la-decouverte-du-patrimoine-meulier

Mir bauen op Holz

Regional Initiativ Mëllerdall – RIM a.s.b.l.
/projekte/mir-bauen-op-holz

Fro de Bauer

Lëtzebuerger Landjugend a Jongbaueren a.s.b.l.
/index.php/projekte/fro-de-bauer-0

Super Senior

MEC a.s.b.l.
/index.php/projekte/super-senior

Naturparkschoul héich 3

Naturpark Öewersauer
/index.php/projekte/naturparkschoul-heich-3

Green economy – multiple use of forest

Naturpark Mëllerdall
/index.php/projekte/green-economy-multiple-use-forest

Holz vun hei

Naturpark Mëllerdall
/index.php/projekte/holz-vun-hei

Mëllerdall Outdoor !

/projekte/mellerdall-outdoor

De Mëllerdall - Eng Regioun mat Goût

Mëllerdaller Produzenten a.s.b.l.
/projekte/de-mellerdall-eng-regioun-mat-gout

Aussichtskataster

Regional Initiativ Mëllerdall – RIM a.s.b.l.
/projekte/aussichtskataster

Green economy - Multiple use of forest (preparation project)

LAG LEADER Regioun Mëllerdall
/projekte/leader-projekt-transnationale-kooperation-vorbereitungsprojekt

Antike Realität mobil erleben (ARmob)

Universität Trier / Fachbereich Klassische Archäologie
/projekte/antike-staetten-augmented-reality